Kinder und Jugendliche zur inneren Ruhe führen.

Kinder und Jugendliche zur inneren Ruhe führen.

ein Beitrag zur Blogparade   http://blog.stille-die-der-mensch-ist.com/

Kinder und Jugendliche zur inneren Ruhe führen.

Ist das möglich, nötig, wichtig ?

Die einen sagen das ist ja Unsinn, die anderen meinen, das geht gar nicht
und ich sage dazu:
es ist eine LebensNotwendigkeit, damit Kinder sich gesund entwickeln können.
Regelmäßiges zur Ruhe kommen können, ist eine Grundlage jeder bleibenden Lernerfahrung.

 

Die auffallende Realität heute….

Es ist auffallend, viele Kinder und Jugendliche spüren sich wenig und können kaum Auskunft geben über ihre augenblickliche Befindlichkeit. Ihre Eigenwahrnehmung und die Annahmen über die Welt sind oft total verdreht.
Begleitet man sie, spürt man ihre Verunsicherung und merkt, wie das eine permanente Unruhe schafft. Verstärkt durch biologische Veränderungsprozesse (Pubertät), nimmt das dann oft sehr skurille Formen an.

Entwicklung, Lernvermögen und Wohlbefinden hängen davon ab, wie sehr ein Kind bei sich sein kann. Nur in diesem Zustand des „bei sich seins“ lernt es breit und bleibend.
Ganz wenige Kinder heutzutage sind wirklich bei sich. Zerstreut und mit Vielem im Außen beschäftigt geht das gesunde in sich Ruhen können, verloren. Der Stellenwert in der Gesellschaft zu dieser Menschenfähigkeit des Ruhen können in sich, ist derzeit unpopulär. Der Mainstream diktiert das Gegenteil.

Eigengespür, das bei sich sein und bleiben, entwickeln helfen.

Eine kleine spielerische Atemreise durch den Körper führt an die Eigenwahrnehmung heran, kurbelt sie an.  Ein bewusstes Hinatmen zu den Körperteilen. Spannend zu erleben, wie diese kleine Übung ein zu sich kommen fördert und  in einen entspannten Zustand führt. Oft der Beginn zu einem sich wandelnden Körperbewusstsein.
Lade Sie ein, selber nun tief zu ATMEN.

Einsinken in die Körperlichkeit, ist bei der tiefgreifenden energetischen Kindermassage das Erwünschte. Erstaunlich wie klar Kindern und Jugendlichen das Fließen der Körperenergie spüren  können. Manche Griffsequenzen sind dabei speziell für das gesunde ICH- Bewusstsein gebaut.
Diese feine Art der Impulse wird meist sehr genossen.
Ihr Erleben drücken sie dann so aus: ich spüre  kribbeln in den Armen, der Zirkus im Kopf ist weg, ich spüre mich da ganz leer und so ruhig, das tut gut.
Eine Entlastung und eine Entspannung auf allen Ebenen, die nur wohl tut und den Weg frei macht, für das was Neues entstehen darf.
Kinder und Jugendliche beim zur Ruhe kommen zu unterstützen ist eine „Liebesdienst“, der diesen Namen verdient.

Die hier angesprochenen Übungen sind alles Techniken aus der Teschler Lernförderung und Körpertherapie.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Neueste Artikel

Buchempfehlungen

Weitere Therapeuten, die Teschler Lernförderung anbieten

Weiterempfehlungen

Adresse

Eveline Hartl
Auf der Heide 4
4225 Luftenberg
+43 699 126 968 88

Google Maps


Größere Kartenansicht